Einladung zur Jubiläumstour 2019

Man schreibt den 6. Juni 2009. Vor der alten Schwimmhalle in der Robert-Koch-Straße feiern aktive Wasserballer und Freizeitsportler den Ausklang der 12. Wasserballfete.

Ein Wasserballer mit dichtem, braunem Haar, den alle nur „Gau“ nennen, tritt an das Mischpult im bunten Zirkuszelt, wirft einen Blick in die Zukunft und verkündet, dass es auf Masters Ebene in absehbarer Zeit eine Mannschaft aus Halle geben wird, die national und international an Meisterschaften und Turnieren teilnimmt.

Die Geburtsstunde der Empor ´09 Masters des SV Halle und zugleich die Fortsetzung der Hymne, die seit 1969 besingt: “…, Empor HO wird niemals untergeh’n.“

Zehn Jahre später können wir auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken. Teilnahmen an Welt- und Europameisterschaften, 8 Deutsche Meisterschaften, an denen wir mit 13 Mannschaften teilgenommen haben, und nicht zuletzt die nationalen und internationalen Turniere.

Dank der Unterstützung von Freunden aus der ostdeutschen Wasserballszene konnten wir auf einen Pool von 42 Spielern zurückgreifen und haben uns den Respekt der alteingesessenen Mannschaften der Masters Sparte des DSV erspielt.

Nachdem wir in das zehnte Jahr mit dem Gewinn des Neujahrsturnieres in Chemnitz gestartet sind, finden vom 5. bis 7. Juli 2019 in Hamburg die 24. Deutschen Meisterschaften statt.

Wir werden mit einer Mannschaft in der Altersklasse 45+ starten. Gegner sind die Mannschaften aus Uerdingen und Löhne.

Der Spielplan:

  1. Spiel am   05.07.19         um   17:00 Uhr gegen      Aquarius Löhne
  2. Spiel am   06.07.19         um   11:15 Uhr gegen      Uerdingen Masters
  3. Spiel am   06.07.19         um   18:00 Uhr gegen      Aquarius Löhne
  4. Spiel am   07.07.19         um   09:00 Uhr gegen      Uerdingen Masters

Die Vorhut unserer Jubiläumstour startet am Donnerstag, den 4. Juli 2019. Wir werden unter anderem das legendäre „Zirkuszelt“ aufbauen und die Mannschaftsküche einrichten.

Du bist herzlich eingeladen, uns auf dieser Reise zu begleiten und den Erfolg des Projektes zu feiern.

 

Die junggebliebenen Masters gewinnen das Neujahrsturnier in Chemnitz

Die Wasserball-Masters „Empor `09“ des SV Halle haben das zum 11. Mal ausgetragene internationale Neujahrsturnier am 5. Januar 2019 in Chemnitz gewonnen.



In der Altersklasse Ü50, in der 8 Mannschaften antraten, setzten sich die Saalestädter im Finale gegen den Vorjahressieger Slavia Prag mit 6:2 durch.

Durch Siege gegen Hellas-Burg mit 4:1, Decin mit 4:2 und den USV TU Dresden mit 5:3 war die Mannschaft verlustpunktfrei als Gruppenerster in das Finale eingezogen.



Für den SV Halle spielten: Dirk Räthe, Peter Gaudig, Heiko Wünsch, Frank Fahrig, Jörg Kahn, Steffen Bielke (Foto), Christian Beck, Peter Brode, Heiko Zantop.

Hermann Klöpper/Thomas Gohrke
(08.01.2019)